Hygienevorschriften in Coronazeiten

Um eine Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, gibt es einige verbindliche Regeln, die wir alle einhalten müssen. Wir haben für dich die wichtigsten Regeln zusammengestellt:

 

Vor dem Praxisbesuch:

 

Vereinbare telefonisch einen Termin.

Bitte teile uns deine Kontaktdaten mit, um dich und andere gegebenenfalls über eine Infektionskette zu informieren. Ohne die Angabe deiner Kontaktdaten können wir dich leider nicht bedienen.

 

 

Buchst du online ist dies obligatorisch.

 

Hast du Krankheitssymptome wie Fieber, Husten oder Atemnot?

Leidest du unter Geschmacks-und Geruchsstörungen? Dann bitte ich dich die Praxis nicht zu betreten. Auch kurzfristige Absagen sind in dem Fall erwünscht.

 

Befindest du dich gerade in der Testungsphase auf Covid-19, bitte ich dich auch ohne Symptome keinen Termin zu vereinbaren und das Ergebnis der Testung abzuwarten.

 

Komme möglichst allein zu dem vereinbarten Termin – es sollten sich so wenig Personen wie möglich in der Praxis aufhalten.

 

 

In der Praxis

 

Erscheine pünktlich zu deinem Termin – wir können dir derzeit keinen Wartebereich anbieten.

Wenn nötig, warte vor der Praxis. Getränke und Zeitschriften dürfen nicht bereitgestellt werden.

 

Wir bitten Dich, gleich nach Betreten des Studios deine Hände zu desinfizieren und zu waschen.

 

Halte die Husten-Nies-Etikette ein. Niese und huste in deine Armbeuge oder in ein Einmaltaschentuch.

 

 

Kinder dürfen nicht mit ins Studio.

 

Um das Infektionsrisiko zu verringern, bitten wir dich vor jeder Behandlung die entsprechenden Körperstellen selbstständig im Sanitärbereich zu waschen und zu reinigen und Deine Haare mit eigenem Haarband zurück zu binden.

Reinigungsmittel stehen dafür bereit.

 

Halte zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern ein.

Ist dies nicht möglich, musst du eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.

 

Selbstverständlich trägt deine Kosmetikerin/Masseurin auch eine Mund-Nasen-Bedeckung.

 

Um Kontakte mit Geräten, Produkten oder der Einrichtung so gering wie möglich zu halten, fasse bitte nur das nötigste an.

 

Wärend der Gesichtsbehandlungen darf der Mund - Nasenschutz abgenommen werden.

Wärend der Massage sollte der Mund - Nasenschutz in Rückenlage getragen werden, sobald der Masseur Arme und den Oberkörper, Nacken und Kopf massiert.

 

Vielen Dank für deine Mithilfe !